Direkt zum Hauptbereich

Posts

Frau Nora macht blau

Achtung, Achtung: Hier werden jetzt ganz neue Saiten aufgezogen! Und: Puh, dieser Post kostet mich ganz schön viel Überwindung, denn zum ersten Mal seit sehr langer Zeit zeige ich euch heute etwas, das ich für mich genäht habe. Für mich! Das muss ich mir selbst erst mal auf der Zunge zergehen lassen.
Letzte Posts

Tutorial: Einfassen der Knopfleiste beim "Babyknirps"

Ein Babyknirps kommt selten allein...

Nein, dies ist kein verspätetes Zwillings-Outing :-)! Der Minimäusi ist gut bei uns gelandet (dazu weiter unten noch mehr) und wir haben uns mittlerweile zu viert eingefuchst. Die Überschrift soll vielmehr auf ein fabelhaftes neues Schnittmuster hinweisen, das die Herzen der Nähwelt - da bin ich optimistisch - im Sturm erobern wird: der "Babyknirps" von Ankerknirps ist seit heute online, und ich durfte Teil des Probenähteams sein.

Geburtsvorbereitung für Nähmamas

Hallo ihr Lieben! 
Schön, dass ihr trotz meiner wieder fast endlos laaaaaangen Blogabstinenz den Weg hierher noch gefunden habt. Obwohl ich mir gewünscht hätte, zwischen Weihnachten und Silvester einen ausgiebigen Ausflug in mein Nähzimmer unternehmen zu können, um gleich am 1.1. mit einem neuen Post zu starten, kam immer wieder was dazwischen - wer kennt das nicht?! Aber im neuen Jahr ging es nun wieder voller Elan los und so habe ich tatsächlich noch das lange gewünschte Coming Home-Outfit für den Minimäusi aus dem wuuunderschönen Zoo-Stoff geschafft, der mich aus meinem Stoffregal so anlachte. DAS nenne ich mal eine echte Geburtsvorbereitung: Nähen fürs Baby!

Vor Längerem hatte ich mal bei Stick and Style den grauen Breitcord bestellt, der bisher noch auf seine Bestimmung wartete - und ich würde sagen, die hat er nun gefunden :-). 
Damit die kleinen Beinchen, die momentan vor allem abends noch meinen Bauch in alle (un-)denkbaren Richtungen dehnen, schön warm gehalten werden, habe…

Ein Michi für den Mäusi

Juhu! Seid ihr schon so richtig im Weihnachtsstress? Oder überwiegt bei euch die Vorfreude und ihr genießt diese einmalig gemütlichen Adventsabende mit Tee und Decke und Schoki - also so, wie es sein soll? Ich versuche mich an letzterem, bin aber in den letzten Tagen auch schon mehrmals grandios gescheitert, weil entweder Mäusi andere Pläne hatte oder aber Nähmaschine oder Schreibtisch lauter riefen als die Couch (eigentlich unvorstellbar).
Zum zweiten Mal durfte ich bei einem Probenähen dabei sein - dafür schlägt man sich doch gerne ein paar Abende an der Nähmaschine um die Ohren :-). Der neue Schnitt von Rockerbuben heißt (in Mäusi-Version) Michi (Größe 62/68-98/104), außerdem gibt es ihn auch als Micha für die größeren und als Michael für die ganz großen Jungs (also 110/116-170/176 und S-XXL) - wer alle drei Schnitte haben möchte, sollte ganz klar zum Kombi-Ebook greifen!

Besonders praktisch am Michi (Micha, Michael) ist die Dopplung von Kragen und Kapuze. Da Mäusi kein riesengroße…

Probenäh-Premiere: Kidshoodie

Hey ho!

Habt ihr es bemerkt? Mich gibts jetzt auch bei facebook. Aber eines kann ich euch sagen: Es fühlte sich wahrhaftig so an, als würde ich meine Seele an den Teufel höchspersönlich verkaufen, als ich auf den "Registrieren"-Button klickte.

Warum also dieser Handel? In der Probenähwelt läuft leider so gut wie nichts ohne facebook und die tollsten Gewinnspiele finden oft nicht bei Instagram, sondern ebenfalls bei Marki Marks Gesichterladen statt. Nun ja, da musste ich dann wohl mit der Zeit gehen...

Mein Handel mit dem Teufel sollte aber sofort Früchte tragen, denn - schwups - war ich schon zum ersten Mal bei einem Probenähen dabei, whooohooo! Sarah und Masha von Siskids haben mich in ihr Team aufgenommen, um ihren neuen Schnitt "Kidshoodie" auf Herz und Nieren zu testen.

Herausgekommen ist bei mir - dank oberpeinlicher Superverpeiltheit beim Anbringen von Ärmelpatches, die zum Abtrennen der Ärmel führte - schlussendlich ein Pullunder mit Wickelkapuze, den Mäus…

Projekt Stoffabbau, Teil II